Presse


Tätigkeiten werden sich gravierend ändern

Interview von Anne Steinbach von return, 21.11.2017

Martin Horn ist Gründer von MartinHORNConsulting, einer Unternehmensberatung für Personalentwicklung. Außerdem ist er als Vorstandsmitglied des BDU-Fachverbandes Personalmanagement (Bundesverband Deutscher Unternehmensberater) tätig. Unter seiner Leitung haben die Unternehmensberater das Themendossier „95 Thesen zur Führungskompetenz der Zukunft“ erarbeitet. Hierin werden – unterteilt nach zwölf zentralen Führungsthemen – Anregungen für die gezielte und grundlegende Reflektion und Diskussion von Führungsfragen angeboten.Mehr Details darüber im return-Interview.

Digitale Transformation und Leistungsverdichtung stellen Führungskräfte vor große Herausforderungen. Wo sehen Sie die größte Herausforderung?

MARTIN HORN: Die digitale Transformation hat erst begonnen. Meist wird aktuell noch in Kategorien, wie bessere IT Prozesse und Automatisierung gedacht. Die Wirklichkeit ist wesentlich weitreichender.

weiterlesen


MAI 2017: BRAND EINS - Die besten Unternehmensberater 2017 - wir gehören dazu!

Brand eins Wissen und Statista haben zum vierten Mal die besten Unternehmensberater in Deutschland ermittelt. Wir haben auch in diesem Jahr den Sprung in die Bestenliste geschafft - als eine von 297 aus insgesamt 16.000 Unternehmensberatungen in Deutschland.

Die Liste der Besten Berater basiert auf einer Experten - und einer Klientenbefragung. In diesem Jahr haben sich fast 1.800 unserer Wettbewerber und rund 1.500 Führungskräfte an der Umfrage beteiligt. Alle Urteile sind in die Bewertung mit eingeflossen!

Für welche Branchen- und Bereichsexpertise Martin Horn Consulting besonders geschätzt wird, erfahren Sie im aktuellen Magazin, das seit kurzem im Zeitschriftenhandel oder online https://kiosk.brandeins.de erhältlich ist.


Hohe Türme brauchen gute Fundamente

Aus dem Handelsblatt 04/2017

Unternehmer stellen sich vor

Name: MARTINHORNCONSULTING
Branche: Unternehmensberatung für Personalentwicklung
Kontakt: martin.horn@mahocon.de
Website: www.mahocon.de

Fundiertes Wissen und praxisnahe Anwendung: Das sind die Qualitätsmerkmale bei Martin Horn Consulting. Als Personal- und Organisationsentwickler hat er sich eingehend mit dem Wesen des Menschen beschäftigt. Durch das Studium der Theologie und der Sozialpädagogik weiß er, wovon er redet, wenn er Menschen als Erfolgsfaktor im Unternehmen bezeichnet. Alle Prozesse, alle Materialen und Methoden sind nur so gut wie die Menschen, die sie anwenden.

weiterlesen


Zu viel passiert aus dem Bauch heraus

Aus dem Handelsblatt 03/2017

Drei Fragen an Martin Horn, Personal- und Organisationsentwickler in Herrenberg und Vorsitzender des BDU-Fachverbandes Personalmanagement

Ein Mitarbeiter fordert mehr Gehalt – was tun?

Wenn gute Leute nachfragen, ist das völlig in Ordnung. Leistung, Einsatz und Verlässlichkeit sind die persönlichen Komponenten, Region und Branche stecken den Rahmen ab. Hat der Chef etwas zu kritisieren, sollte er konkret sagen, was sich ändern muss, damit eine Gehaltserhöhung gerechtfertigt ist.

weiterlesen


Martin Horn wird beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zitiert

Martin Horn antwortet auf Fragen von Bernd Geisen:

Personalführung in (schnell) wachsenden jungen Unternehmen


Die meisten Start-up-Teams starten auf dieselbe Art und Weise: mit ungeheurer Begeisterung, mit 16- oder 18-Stunden-Tagen und großer Freude über jeden Erfolg. Was dann geschehen kann, ist in vielen schnell wachsenden jungen Unternehmen ähnlich. Hier einige Erfahrungen und Ratschläge aus der Praxis ...

den ganzen Artikel lesen


MAI 2016: BRAND EINS - Das sind die besten Berater 2016

Brand eins Wissen und Statista haben es sich zum dritten Mal in Folge zur Aufgabe gemacht, die besten Unternehmensberater in Deutschland zu ermitteln und damit etwas Transparenz in einem eher unübersichtlichen Markt zu schaffen.

MartinHornConsulting gehört auch 2016 wieder dazu!

Die Mehrheit der besten des Vorjahres konnten ihre Position bestätigen, so auch Martin Horn. Er hat es mit seinem Unternehmen als eine von 293 aus 15.000 Unternehmensberatungen hierzulande auch in diesem Jahr wieder geschafft dazu zugehören.

Für welche Branchen- und Bereichsexpertise Martin Horn Consulting besonders geschätzt wird, erfahren Sie im aktuellen Magazin, das seit kurzem im Zeitschriftenhandel oder online https://kiosk.brandeins.de erhältlich ist.


JUNI 2015: BRAND EINS - Das sind die besten Berater 2015

Brand eins Wissen und Statista haben zum zweiten Mal die besten Unternehmensberater in Deutschland ermittelt.

MartinHornConsulting gehört dazu!!!

Martin Horn hat mit seinem Unternehmen den Sprung in die Bestenliste geschafft - als eine von 278 aus gut 15.000 Unternehmensberatungen hierzulande insgesamt.

Für welche Branchen- und Bereichs-Expertise Martin Horn Consulting besonders geschätzt wird, erfahren Sie im aktuellen Magazin.

Sichern Sie sich ein Expemplar! Unsere Kunden erhalten einen Sonderpreis -> schreiben Sie uns unter KONTAKT


MAI 2014: BRAND EINS - Unternehmensberater - ein Branchenreport

In der Mai 2014 Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "brand eins" erschien ein Artikel über Martin Horn Consulting.

Der thematische Schwerpunkt dieser Ausgabe widmet sich Unternehmensberatungen, die in verschiedenster Hinsicht durchleuchtet und bewertet wurden.

Im Zuge dieses Branchenreports von brand eins Wissen und Statista wurde Herr Horn dazu befragt, wie sich seiner Meinung nach die Kundenwünsche in den letzten Jahren verändert haben und wie er persönlich diesen Wandel erlebt hat.

Seine Antworten und die Einschätzung für die Zukunft lesen Sie im abgebildetene Artikel!


Vortrag 28.02.2013 in Leutkirch

Lehrer informieren sich über Veränderungen
Geschäftsführer erläutern verschiedene Phasen

Leutkirch (khs) - Wie reagieren Menschen auf Veränderungen? Das war eines der Themen, das Martin Horn beim Fortbildungsnachmittag im Bocksaal mit Schulleitern und Lehrern der Grund und Werkrealschulen aus Leutkirch, Aichstetten und Aitrach besprochen hat. Dem Geschäftsführer einer Consultingfirma gelang es dabei, auf seine humorvoll zugewandte Art sowie praktischen Beispielen die Zuhörer für ein nicht einfaches Thema zu fesseln.

So stellte Horn zunächst dar, wie Menschen auf fremdgesteuerte Veränderungsprozesse reagieren. Das Beharren auf Bekanntem sein eine „uhrzeitliche Disposition“. Nur ungern verlasse der Mensch den sicheren alten Zustand, um unbekanntes Neues zu erlernen. Werde dieser Prozess in seinen drei Phasen aber erfolgreich durchlaufen, verbessert sich die Fähigkeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Wichtig sei dabei aber „dem Alten einen Wert zu geben, bevor man sich dem Neuen öffnet“.

Im zweiten Teil des Nachmittags zeigte Martin Horn zwölf Schritte der Gestaltung von Veränderungsprozessen auf, damit  „aus Betroffenen dann Beteiligte werden können“. Die erste Phase dabei die umfassende Beschreibung der Symptome, die Diagnose, das Definieren von Visionen und Zielen sowie das Schaffen einen gemeinsamen Problembewusstseins. Der zweite Teil setzt laut Horn den Rahmen mit dem Schaffen von Transparenz, Festlegen von Terminen und Verantwortlichkeit. Die praktische Umsetzung erfordere Flexibilität in Prozess, Hilfe zur Selbsthilfe, motivierende erfolgreiche Schritte, Controlling und die abschließende Verankerung der Veränderung.

Quelle: KHS, Schwäbische Zeitung, "Lehrer informieren sich über Veränderungen", erschienen am: 2.03.2013
Foto: MHC