Führungskräfteentwicklung - Vom Management zum Leadership

Mitarbeiter wollen heute nicht mehr gemanagt werden, sondern Sie wollen zeit- und situationsgerecht geführt werden.

Da die eigene Motivation der zentrale Antrieb ist, besteht eine weitere Heraus-forderung in der Schaffung von Rahmenbedingungen in dem die Mitarbeitenden Erfolgserlebnisse haben können. Diese erhalten und verstärken die eigene Motivation.

Im Zentrum der Führungsaufgabe steht nicht mehr das Management, dass sich vor allem an Abläufen orientiert (plan-do-check-act), sondern das vorbildliche Handeln, dass den Menschen nicht in seinen Funktionen, sondern auch als Person ins Zentrum seiner Aufmerksamkeit rückt. Die Kenntnisse der Psychologie und Pädagogik zum wirksamen Umgang mit Menschen werden dabei zentrale Bausteine im Kompetenzportfolio der Führungskraft.

In dieser Vorbildfunktion ist die Führungskraft (Leader) im engerem persönlichem Kontakt und sucht gemeinsam mit dem Mitarbeiter nach Entwicklungsmöglichkeiten, welche es ermöglichen, die gemeinsamen Nah- und Fernziele (Visionen) effizient zu verwirklichen. Talente erkennen und fördern ist heute eine zentrale Führungsaufgabe.

Inhalte der Führungskräftebegleitung

Im Folgenden Link finden Sie eine Übersicht sowie eine detaillierte Beschreibung der Führungskräftebegleitung von Martin Horn Consulting.

> Modulübersicht Führungskräftebegleitung
> Beschreibung der Führungskräftebegleitung
> Leadership Competence - Die Fähigkeit Menschen zu führen
> Executive Programm - Kurzfristige Ergebnisorientierung und nachhaltiger Entwicklung
> Personal im Fokus - Grundlagen der Führung