Sozial- / Gesundheitswesen

Das Diakoniewerk Westsachsen ist eine gemeinnützige Gesellschaft. In der Region zwischen Chemnitz und Zwickau gibt es unter dem Dach des Diakoniewerkes Westsachsen Altenpflegeheime, Pflegedienste, Kindergärten, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Wohnstätten und mehrere Beratungsstellen. 


Im Jahr 2000 wurde die Privatklinik für operative Medizin mit integrierten Facharztpraxen in Seligenstadt gegründet. Die Klinik bietet ein breites Leistungsangebot durch Spezialisten nahezu aller chirurgischen Fachbereiche. 27 Fachärzte arbeiten hier unter einem Dach.


Das Klinikum Heidenheim, ein Krankenhaus der Zentralversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm, gehört zur Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH. Im Klinikum Heidenheim mit seinen vielfältigen med. Einrichtungen und Instituten werden über 60.000 Patienten aus der Region Ost-Württemberg und dem angrenzenden Bundesland Bayern voll- & teilstationär sowie ambulant versorgt.


In der Bruderhaus Diakonie arbeiten ca. 4.000 Menschen an über 140 Standorten in Baden-Württemberg. Die Bruderhaus Diakonie macht Teilhabe möglich - für alte Menschen, für junge Menschen, für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen.


Die Stadtmission Zwickau e.V. ist ein eingetragener, selbstständiger Verein als Träger der freien Wohlfahtspflege und durch die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk Sachsens verteten im Spitzenverband, dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Die Stadtmission Zwickau ist im Stadtgebiet Zwickau und im Landkreis Zwickauer Land mit weit über 400 angestellten Mitarbeitern tätig.